Freiwillige Versicherung

Rentenhöhe

Die PlusPunktRente wird wie die Rente aus der Pflichtversicherung auf einer Basis von Versorgungspunkten errechnet.

 

Mit jeder Beitragszahlung werden Versorgungspunkte erworben. Neben der Beitragshöhe fließt auch das Alter bei jeder Beitragszahlung durch Verwendung von Altersfaktoren in die Berechnung der Versorgungspunkte ein. Das bedeutet, je jünger man zum Zeitpunkt der Beitragszahlung ist, umso höher werden die Beträge bewertet, da diese für einen längeren Zeitraum gewinnbringend angelegt werden können.

 

Die Anzahl der Versorgungspunkte wird somit bestimmt durch:

 

  • die Höhe Ihres Beitrags
     

Ihr Beitrag wird durch einen festgelegten Regelbeitrag geteilt. Der Regelbeitrag beträgt 1.200 € pro Jahr. Je höher Ihr Beitrag ist, desto mehr Versorgungspunkte erhalten Sie.
 

  • Ihr Alter zum Zeitpunkt der Beitragszahlung


Abhängig von Ihrem jeweiligen Alter wird der Altersfaktor aus der folgenden Tabelle verwendet. Die Werte wurden versicherungsmathematisch ermittelt und gelten Sowohl für Männer als auch Frauen.

 

Alter

Altersfaktoren

Alter

Altersfaktoren

17

4,23

44

2,09

18

4,12

45

2,04

19

4,01

46

1,99

20

3,90

47

1,94

21

3,80

48

1,89

22

3,70

49

1,84

23

3,61

50

1,79

24

3,52

51

1,74

25

3,43

52

1,70

26

3,34

53

1,65

27

3,25

54

1,61

28

3,17

55

1,57

29

3,09

56

1,53

30

3,01

57

1,49

31

2,93

58

1,45

32

2,86

59

1,41

33

2,78

60

1,37

34

2,71

61

1,34

35

2,64

62

1,30

36

2,58

63

1,26

37

2,51

64

1,23

38

2,45

65

1,19

39

2,38

66

1,16

40

2,32

67

1,14

41

2,26

68

1,12

42

2,20

69

1,10

43

2,15

70

1,09

 

 

 

 

Berechnung der Versorgungspunkte:

 

Jahresbeitrag                         X       Altersfaktor            =          Versorgungspunkte

Regelbeitrag (1.200 €)

 

 

 

 

 

Berechnung der Altersrente

 

Die Höhe Ihrer Betriebsrente errechnet sich anhand Ihrer erreichten Versorgungspunkte. Der Anspruch auf eine abschlagsfreie Regelaltersrente lässt sich ganz einfach ermitteln, indem Sie die Summe der Versorgungspunkte mit dem Messbetrag von 4 € multiplizieren.

 

Versorgungspunkte x Messbetrag = garantierte lebenslange monatliche Altersrente

 

 

Beispielsweise errechnet sich eine Rentenanwartschaft bei einer Person, die bei Beitragszahlung 30 Jahre alt ist, wie folgt:

 

1.800 € Beitrag              x 3,01 Altersfaktor = 4,52 Versorgungspunkte

1.200 € Regelbeitrag                                                            

 

4,52 Versorgungspunkte x 4 € Messbetrag = 18,08 € garantierte lebenslange monatliche

                                                                                  Anwartschaft auf Altersrente

 

 

Beispiel:

Ihre garantierte mtl. Anwartschaft auf Altersrente ab Vollendung des 67. Lebensjahres

beträgt bei einem

 

 

mtl. Beitrag von          50 €                            150 €

 

und bei Beginn der Beitragszahlung mit

 

25 Jahren:                  199 €                          596 €

35 Jahren:                  130 €                          390 €

45 Jahren:                    77 €                          232 €

 

 

Höhe der Erwerbsminderungsrente

 

Die Höhe der lebenslangen Erwerbsminderungsrente ergibt sich aus dem zum Zeitpunkt des Rentenbeginns aus Versorgungs- und Bonuspunkten angesparten Deckungskapital für Ihre Altersrente. Es wird in eine wertgleiche lebenslange Erwerbsminderungsrente umgerechnet

 

 

 

Ermittlung der Hinterbliebenenrente

 

Die Höhe der Hinterbliebenenrente ergibt sich prozentual aus dem zum Zeitpunkt des Rentenbeginns aus Versorgungs- und Bonuspunkten angesparten Deckungskapital für Ihre Altersrente, abhängig von der Art der Hinterbliebenenrente:

 

Witwe/r, eingetragene/r Lebenspartnerin/-partner, Lebensgefährtin/-gefährte, die nicht mehr als 5 Jahre jünger oder älter sind als die Versicherungsnehmerin/der Versicherungsnehmer erhalten 60 % dieses Deckungskapitals.

 

Für jedes weitere Jahr des Altersunterschiedes wird die Rente um 2,5% vermindert/erhöht. Die Kürzung beträgt max. 20%.

 

Bei Waisenrenten unterscheidet man zwischen Vollwaisen 20% und Halbwaisen 10%.