Freiwillig oder privat versicherte Antragsteller

Bemessungssatz

Ihr Bemessungssatz ergibt sich aus § 15 der hessischen Beihilfenverordnung. Es wird zwischen dem Grundbemessungssatz, dem Bemessungssatz für stationäre Leistungen (Zuschläge), dem Bemessungssatz für Sachleistungen (besondere Bemessungssätze), Bemessungssatzabschlägen und dem Pflegebemessungssatz unterschieden. Wie sind Sie/Ihre berücksichtigungsfähigen Angehörigen versichert?

 

Sie sind privat krankenversichert und erhalten keinen Beitragszuschuss zu Ihrem Krankenversicherungsbeitrag

Sie oder Ihre berücksichtigungsfähigen Angehörigen sind privat krankenversichert und erhalten einen Beitragszuschuss zum Krankenversicherungsbeitrag

Sie sind in einer gesetzlichen Krankenversicherung freiwillig krankenversichert und erhalten keinen Beitragszuschuss zum Krankenversicherungsbeitrag

Sie sind in einer gesetzlichen Krankenversicherung freiwillig krankenversichert und erhalten einen Beitragszuschuss zum Krankenversicherungsbeitrag von wenigstens 21 € monatlich

Bemessungssätze in der Pflege

Todesfall eines Beihilfeberechtigten